AGB

Diese AGB gelten ausschließlich für Besteller unseres Onlineshop: www.allclean24.de! Unsere grundsätzlichen AGB finden Sie hier: http://www.allclean.de/agb/  
Allgemeine Geschäftsbedingungen – allclean24.de (Stand 03.2017)

§ 1 Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

  1. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
  2. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  3. Abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben
  4. Ergänzend gelten insbesondere für Unternehmen die AGB der Allclean Reinigungs und Umwelt-Technik, einzusehen auf der Homepage unter www.allclean.de

§ 2 Vertragspartner

  1. Der Onlineshop: shop.allclean.de wird durch die Firma Allclean Reinigungs- und Umwelt-Technik GmbH betrieben. Wird ein Vertrag geschlossen (siehe § 3), so ist diese Ihr Vertragspartner.

Allclean Reinigungs- und Umwelt-Technik GmbH
Steinbergstraße 3, D-04288 Leipzig

Internetadresse: www.allclean.de
Telefon: 03 42 97 – 6 09 610
Fax: 03 42 97 – 6 09 611
E-Mail: info@allclean.de

§ 3 Vertragsschluss

  1. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot auf Vertragsschluss gegenüber unserer Firma ab.
  2. Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab.
  3. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen.
  4. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.
  5. Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:
    Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande. Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande. Wenn Sie „Allclean-Leasing“ als Bezahlmethode gewählt und Ihre Leasing-Anfrage an uns gesandt haben, geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot ab. Unsere verbindliche Annahme erfolgt jedoch erst nach positiver Freigabe durch unseren Leasing-Partner. Im Falle einer Ablehnung der Leasing-Anfrage steht es Ihnen frei, die Ware über eine andere Bezahlmöglichkeit zu bezahlen. Weiterführende Informationen erhalten Sie per E-Mail oder postalisch.
  6. Der Vertragstext wird gespeichert. Die konkreten Bestelldaten Ihrer Bestellung können Sie der Eingangsbestätigung entnehmen, die Sie von uns per E-Mail erhalten. Sie können unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen oder herunterladen.

§ 4 Preise, Versandkosten

  1. Alle Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.
  2. Die Versandkosten werden individuell berechnet und sind im Warenkorb ersichtlich.
  3. Ab 300 EUR Bestellwert erfolgt der Versand kostenfrei.
  4. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Selbstabholung an unserem Lagersitz Allclean Reinigungs- und Umwelt-Technik GmbH, Steinbergstraße 3, 04288 Leipzig, Deutschland,zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 8:00-17:00 Uhr.

§ 5 Lieferung, Nachlieferung

  1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.
  2. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
  3. Im Einzelfall bieten wir Ihnen an, dass ein zunächst nicht lieferbares Produkt später bei Verfügbarkeit zugesandt wird (Nachlieferung)
  4. Sie zahlen bei der Nachlieferung keine weiteren Versandkosten.
  5. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen – hierzu gehören insbesondere Streik, witterungsbedingte Ausfälle, Aussperrungen, behördliche Anordnung usw., wenn sie bei unseren Lieferanten oder deren Unterlieferanten eintreten -, haben wir auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.
  6. Sie berechtigen uns, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten

§ 6 Umtausch

  1. Wir sind zum Umtausch von einwandfreier Ware nicht verpflichtet. Ihr Widerrufsrecht wird durch diese Regelung in keiner Weise beschränkt oder ausgeschlossen.

§ 7 Zahlung

  1. In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Nachnahme
Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme müssen zu den Versandkosten zusätzliche Gebühren an den Zustelldienst gezahlt werden.

Kreditkarte (VISA/MasterCard)
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Eventuell fallen gesonderte Kreditkartengebühren an.

SEPA-Lastschrift
Sofern Sie uns ein SEPA-Mandat erteilen, erfolgt die Zahlung per Einzug von Ihrem Bankkonto. Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt 1 Bankarbeitstag nach Abschluss der Bestellung durch unseren Partner Novalnet AG, Gutenbergstraße 2, 85737 Ismaning, unter der Gläubiger-ID: DE53ZZZ00000004253. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf 1 Tag verkürzt. Der Käufer sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde.

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Allclean-Leasing
Sie erhalten von unserem Leasing-Partner einen gesonderten Leasing-Vertrag zu den gekauften Produkten. Nach Annahme des Vertrages zahlen Sie die monatlichen Beträge ausschließlich an die im Vertrag hinterlegten Bankdaten. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

  1. Unsere Kunden im Ausland bitten wir, ausschließlich per Kreditkarte oder Vorkasse zu bezahlen.
  2. Es muss der volle Rechnungsbetrag bei uns eingehen.
  3. Die Verfügbarkeit der einzelnen Zahlungsarten kann in Abhängigkeit mit dem Marktplatz (Land) variieren.

Bonitätscheck
Zum Zweck der Kreditprüfung wird uns die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg, die in ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen, sofern wir unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben.

§ 8 Widerrufsrecht

  1. Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben zu.
  2. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

§ 9 Fälligkeit und Verzug

  1. Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss sofort fällig.
  2. Kommen Sie in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen zu berechnen.
  3. Gewerbliche Kunden sind bei Zahlungsverzug verpflichtet Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Außerdem besteht ein Anspruch auf Zahlung einer Pauschale in Höhe von 40 Euro.
  4. Die Geltendmachung weiteren Schadensersatzes bleibt vorbehalten.

§ 10 Mahngebühren

  1. Begleichen Sie eine fällige Kaufpreisforderung trotz erfolgter erster Mahnung nicht, so sind wir berechtigt, für die 2. Mahnung eine Mahngebühr in Höhe von  7,50 EUR zu verlangen.

§ 11 Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

  1. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt wurden.
  2. Sie sind zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 12 Eigentumsvorbehalt

  1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.
  2. Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

§ 13 Transportschäden

  1. Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.
  2. Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

§ 14 Mängelgewährleistung und Haftung (ergänzend siehe AGB Allclean unter www.allclean.de)

  1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit Übergabe der Ware.
  2. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) beschränkt.
  3. Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang.
  4. Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegen-über Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
  5. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche – gleich aus welchen Rechtsgründen -ausgeschlossen.
  6. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden.
  7. Soweit die Haftung unsererseits ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
  8. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht bzw. eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit vorliegt.
  9. Die Haftungsbeschränkung gilt ferner dann nicht, wenn Sie Ansprüche aus § 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend machen.
  10. Die Haftungsbeschränkung gilt ferner nicht bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht.

§ 15 Datenschutz und Datensicherheit

  1. Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
  2. Beim Besuch unseres Internetangebotes werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.
  3. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z.B. bei einer Bestellung mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen über unseren Online-Shop geben wir Ihre Daten an die Firma Novalnet AG, Gutenbergstr. 2, 85737 Ismaning und das beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an sonstige Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.
  4. Personenbezogene Daten, die uns über unsere Webseite mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre beantragen.
  5. Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
  6. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Allclean Reinigungs- und Umwelt-Technik GmbH
Steinbergstraße 3, D-04288 Leipzig

Telefon: 03 42 97 – 609 610
E-Mail: info@allclean.de
  1. Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Webseite übernehmen.

§ 16 Schlussbestimmungen

  1. Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.
  3. Ergänzend gelten insbesondere für Gewerbekunden die jeweilig gültigen AGB einzusehen auf der Homepage des Lieferanten www.allclean.de.

 

§ 36 VSBG / Allgemeine Informations­pflichten

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8 
77694 Kehl

Zuletzt angesehen